Existenzgründung in Berlin Wilmersdorf
Dieser Kurs bietet in Berlin Wilmersdorf eine umfassende Einführung für alle, die sich Selbstständig machen wollen.
Kursanbieter: AVAGOO GmbH
Preis: 0 EUR
Bewertung: 4.72 / 5 basierend auf 663 Bewertungen

Kostenloses Existenzgründerseminar Berlin Wilmersdorf

In 10 Schritten einfach gründen!

Ein Unternehmen in Berlin Wilmersdorf eröffnen kann jeder. Es erfolgreich zu gründen ohne Behörden-Stolpersteine und ohne unnötig Geld rauszuschmeissen … das ist die Kunst.

Jetzt zum kostenfreien Online-Seminar anmelden
Das Seminar dauert ca. 60 Minuten.
Avagoo-Videoplayer
 
Ava Goo erklärt es dir

Hör dir jetzt alles über Förderungen in Berlin Wilmersdorf an

Bei uns musst du nicht stundenlange Texte lesen.
Ava Goo erklärt dir alles leicht verständlich, was du Wichtiges zum Thema wissen musst.

Berlin ist die pulsierende Business-Metropole für Existenzgründer
Berlin ist die pulsierende Business-Metropole für Existenzgründer
Unternehmen gründen

Existenzgründungen in Berlin Wilmersdorf

Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist Berlin, die zu einer der größten Volkswirtschaften der Welt gehört. Die Stadt ist Teil der Eurozone sowie der Europäischen Union, welche einen der größten inländischen Märkte weltweit darstellt. Innerhalb der Metropolregion Berlin-Brandenburg ist Berlin ein wichtiger Wirtschaftsstandort, der von Internationalität, bezahlbaren Mieten, einem umfassenden kulturellen Angebot, vielen Grünflächen innerhalb der Stadt und einer guten Anbindung an Naherholungsgebieten sowie öffentlichen Verkehrsmitteln geprägt ist. Mit 79 wissenschaftlichen Einrichtungen und zahlreichen Technologieparks ist Berlin auch eine bedeutende Region für Wissenschaft und Forschung mit vielen gut ausgebildeten Hochschulabsolventen, welche innovativen Unternehmen ein hervorragendes Fachkräftepotential bieten. In internationalen Studien wird die Lebensqualität in Berlin als überdurchschnittlich bewertet,  so belegte Berlin im Jahr 2017 im Global Power City Index aus Japan den ersten Platz unter 44 untersuchten Weltstädten.

Im Jahr 2010 wurden physische Produkte im Wert von etwa 22 Milliarden Euro in Berlin ein- und ausgeführt. Bis 2019 stieg der Wert der Waren auf etwa 30 Milliarden Euro an. Berlin, wie auch ganz Deutschland, ist in hohem Maße auf Importe angewiesen, die Produkte und Dienstleistungen der IT-, Software- und Internetindustrie betreffen. Die Film-, Musik- und Spieleindustrie macht beträchtliche Einnahmen durch den Import von Waren. Rohstofflieferungen, insbesondere für die lokale Energieindustrie, gehören ebenfalls zu den wichtigsten Importgütern. Da die Wertschöpfung und Markenbildung im Vergleich zu anderen Ländern relativ gering ist, exportieren die in Berlin ansässigen Unternehmen hauptsächlich Waren und Dienstleistungen in Nischenmärkten. Die wichtigsten Exportwarengruppen Berlins im Jahr 2019 waren pharmazeutische Produkte, elektrische Ausrüstungen und Maschinen. Es gibt keine Datenerhebung zum Export von in Berlin erzeugten Dienstleistungen.

 

1 Mercer Quality of Living Survey – Worldwide Rankings, 2011

2 Berliner Wirtschaft in Zahlen


Wichtige Adressen in Berlin Wilmersdorf
Logo Investitionsbank Berlin (IBB)
Investitionsbank Berlin (IBB)
Bundesallee 210 10719 Berlin
Telefon 030 / 2125 - 0
Logo Industrie- und Handelskammer (IHK) Wilmersdorf
Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin Wilmersdorf
Fasanenstraße 85 10623 Berlin
Telefon 030 31510-0
Logo Handwerkskammer Region Stuttgart
Handwerkskammer Region Wilmersdorf
Blücherstr. 68 10961 Berlin
Telefon 030 259 03-01
Logo Agentur für Arbeit Charlottenburg
Agentur für Arbeit Wilmersdorf
Königin-Elisabeth-Str. 49 14059 Berlin
Telefon (0800) 455 550 0
Logo Gewerbeamt Charlottenburg
Gewerbeamt Wilmersdorf
Hohenzollerndamm 174-177 10713 Berlin
Telefon (030) 9029 - 29000
Das lernst du in diesem kostenfreien Online-Seminar

Das lernst du in diesem kostenfreien Online-Seminar:

  • Wie du die rechtliche und fachliche Qualifikation erhälst
  • konkrete Fallbeispiele für Gewerbe und Handwerk
  • Wie du dein Produkt/deineDienstleistung beim Kunden sichtbar machst
  • Welche steuerlichen Vorteile bieten sich an
  • Die drei besten Methoden, um die Zielgruppe zu definieren
  • Die wichtigsten finanziellen Entscheidungen für dein Unternehmen
  • Mit Leichtigkeit, jede Woche neue Aufträge gewinnen
  • Die 5 fatalen Fehler, die du beim gründen auf keinen Fall machen darfst
Logo Businessplan Wettbewerb Berlin-Brandenburg
Logo CERTURIA Certification Germany
Logo Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht
Logo Harward X
Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Fördermittel für Berlin Wilmersdorf

Gründen mit Unterstützung

Wenn du dich als Existenzgründer auf die Suche nach dem perfekten Standort für dein Unternehmen begibst, solltest du nicht nur die Lage und die Marktbedingungen berücksichtigen, sondern auch die verfügbaren Fördermittel in Betracht ziehen. Besonders in Stadtstaaten wie Berlin kann es sein, dass zwar Investoren Schlange stehen, aber Förderprogramme in anderen Bundesländern, wie beispielsweise Brandenburg, vorteilhafter sind. Wenn du ein Förderprogramm benötigst, musst du also abwägen, wo du dich niederlassen möchtest.

Ausländische Unternehmen sind oft beeindruckt von der Vielfalt der Förderprogramme in Deutschland. Staatliche Unterstützung wird genutzt, um Menschen beispielsweise zur Weiterbildung zu motivieren. Ein wichtiger Grundsatz dabei ist, dass die Förderung genehmigt sein muss, bevor die Maßnahme beginnt. Fördermittel kommen aus verschiedenen Quellen, darunter die Europäische Union, Bundesländer und Gemeinden. In Berlin entspricht das Land der Gemeinde und bietet somit auch lokale Fördermöglichkeiten.
Derzeit gibt es etwa 1200 Förderprogramme in Deutschland, die von Unternehmen genutzt werden können. Diese Programme reichen von der Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten bis hin zur Finanzierung neuer Geschäftsideen. Auch für den Aufbau einer eigenen Existenz gibt es zahlreiche Unterstützungen. Ein weiterer Vorteil Deutschlands ist das gut ausgebaute Bildungssystem mit vielen renommierten Universitäten und Fachhochschulen. Dadurch stehen Unternehmen viele qualifizierte Arbeitskräfte zur Verfügung. Neben diesen Faktoren spielt auch die geografische Lage eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für einen Standort in Deutschland. Das Land liegt im Herzen Europas und bietet somit gute Anbindungen an andere Länder sowie Zugang zu einem großen Markt. Allerdings gibt es auch Herausforderungen, denen sich ausländische Unternehmen stellen müssen, wie beispielsweise bürokratische Hürden oder kulturelle Unterschiede im Geschäftsleben. Insgesamt bietet Deutschland jedoch ein attraktives Umfeld für ausländische Investitionen und hat bereits viele erfolgreiche internationale Firmengründungen hervorgebracht. Fazit: Wenn du als ausländisches Unternehmen nach Europa expandieren möchtest, solltest du definitiv überlegen, ob ein Standort in Deutschland sinnvoll wäre. Die Vielfalt an Förderprogrammen sowie das gut ausgebaute Bildungssystem bieten zahlreiche Vorteile für dein Business. Allerdings musst du dich auch auf einige Herausforderungen einstellen - wenn diese aber gemeistert sind steht deinem Erfolg nichts mehr im Wege! gramme, die gleichzeitig laufen und in der Fördermitteldatenbank des Bundeswirtschaftsministeriums zu finden sind. Wir möchten nun die Fördermittel vorstellen, die für deine Existenzgründung am wahrscheinlichsten in Frage kommen. Mögliche Fördermittelgeber sind beispielsweise die Agentur für Arbeit oder öffentliche Banken wie KfW oder Landesbank Berlin.
Wenn du in Berlin eine Existenzgründung planst, ist der Gründungszuschuss die beliebteste Option. Dieser wird von der Agentur für Arbeit gewährt, wenn du mindestens einen Tag Arbeitslosengeld 1 bezogen hast und noch mindestens fünf Monate Anspruch darauf hast. Du solltest dich daher an deinen Sachbearbeiter der Agentur für Arbeit wenden und um den Antrag auf Gründungszuschuss bitten. Der Zuschuss entspricht zwischen 61 und 67 % deines letzten Nettogehaltes plus einer Pauschale von 300 € und wird für maximal sechs Monate gewährt.
Falls du Bürgergeld beziehst, kannst du dich an dein Jobcenter wenden und nach dem Einstiegsgeld fragen. Das Jobcenter kann dir einen Zuschuss in Höhe des halben Regelsatzes für maximal 2 Jahre gewähren.
Zurzeit werden rund 1200 verschiedene Förderprogramme gleichzeitig angeboten, welche auch in der Datenbank des Bundeswirtschaftsministeriums verzeichnet sind. An dieser Stelle möchten wir dir die wahrscheinlichsten Fördermittel vorstellen, die du für deine Existenzgründung nutzen kannst. Die Agentur für Arbeit sowie öffentliche Banken wie die KfW oder die Landesbank Berlin gehören zu den Fördermittelgebern. Die am häufigsten beantragte Förderung für Existenzgründer in Berlin ist ohne Zweifel der Gründungszuschuss. Dieser wird von der Agentur für Arbeit gewährt, wenn du mindestens einen Tag lang Arbeitslosengeld 1 bezogen hast und noch mindestens fünf Monate Anspruch darauf hast. Um den Antrag auf Gründungszuschuss zu stellen, solltest du dich zuerst mit deinem Sachbearbeiter der Agentur für Arbeit besprechen. Der Zuschuss entspricht zwischen 61 und 67 % deines letzten Nettogehaltes plus einer Pauschale von 300 € und wird für maximal sechs Monate bewilligt. Wenn du Bürgergeld erhältst, solltest du dich an deinen Mitarbeiter vom Jobcenter wenden und nach dem Einstiegsgeld fragen. Es wird dir ein Zuschuss in Höhe des halben Regelsatzes für maximal 2 Jahre gewährt.

Das Jobcenter bietet nicht nur Unterstützung bei der Existenzgründung, sondern auch zinsfreie Darlehen und Zuschüsse. Die Ansprechpartner für diese Vorhaben findest du im Adressbereich dieser Seite. In Berlin gibt es außerdem weitere Programme der KfW Mittelstandsbank, von denen das meistgenutzte das Startgeld-Programm ist. Jedoch muss man bedenken, dass die KfW nur mit anderen Banken verhandelt und somit das Startgeld über die Hausbank beantragt werden muss. Dies kann in der Praxis manchmal schwierig sein, da die Hausbanken skeptisch gegenüber dem Programm eingestellt sind. Um jegliche Kredite im unternehmerischen Bereich beantragen zu können, wird ein Businessplan benötigt. Wir bieten einen Kurs an, durch den du einen banktauglichen Businessplan erstellen lassen kannst. Als Bildungsträger sind wir bei der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter gelistet, wodurch die Kosten in der Regel übernommen werden. Somit hast du die Möglichkeit, dich als Unternehmer kostenfrei weiterzubilden.

Eine zusätzliche Möglichkeit, um deinen Businessplan zu verbessern, bietet der Business Plan Wettbewerb Berlin-Brandenburg. Juroren bewerten (auch wir) dort die eingereichten Businesspläne und geben ehrliches Feedback von Personen, die regelmäßig mit Businessplänen zu tun haben. Hierbei solltest du nicht alleine auf das Preisgeld schielen, welches mitunter sogar fünfstellig ausfallen kann. Vielmehr ist es das Feedback von Experten, welches dir helfen wird, deinen Businessplan zu verfeinern. Vor allem für diejenigen, die später mit Business Angels zusammenarbeiten möchten, empfehlen wir diesen Wettbewerb.
Wenn du als Existenzgründer in Berlin eine Finanzierung benötigst, führt dich der erste Schritt in der Regel zu Volksbanken oder Sparkassen, welche besonders auf Existenzgründer spezialisiert sind. Allerdings stellen Existenzgründer ein höheres Risiko in der Kreditvergabe dar, was für diese Banken eine Herausforderung darstellt. Aus diesem Grund hat auch das Land Berlin eine Bürgschaftsbank ins Leben gerufen, welche gegenüber der Hausbank eine Bürgschaft abgeben kann. So wird das Risiko für die Banken minimiert und die Finanzierungschancen für Existenzgründer erhöht.

Bürgschaftsbanken können Bürgschaften für die Hausbank übernehmen. Wenn das Projekt scheitert, übernimmt das Land Berlin bis zu 80 % des ausgefallenen Kredits, was es für Hausbanken wie die Sparkasse attraktiver macht, Existenzgründungen zu finanzieren. Es ist jedoch zu beachten, dass eine Person, auch wenn sie eine Bürgschaft bekommt, nicht von ihrer Verantwortung entbunden wird und weiterhin verpflichtet ist, den Kreditbetrag an den Bürgen zurückzuzahlen.
Wenn die Hausbank Ihnen trotz des Unterstützungsangebots der Bürgschaftsbank keinen Kredit gewähren will, kannst Du dich auch an die Investitionsbank des Landes Berlin wenden, die ein Existenzgründungsdarlehen namens "Berlin Start" anbietet.

Jedes Bundesland hat eine eigene Strategie, welche Branchen angesiedelt werden sollen.
Berlin will eine innovative Stadt werden und hat dafür ein Förderprogramm. Berlin hat ein Programm namens "Berlin Innovation Expert" entwickelt, das Lohnkostenzuschüsse für Hochschulabsolventen bereitstellt, die im eigenen Unternehmen arbeiten und so die eigene Innovationsfähigkeit stärken. In diesem Bereich können Sie bis zu 20.000 Euro für ein Jahr erhalten.

Da sich Innovation nicht nur in den Arbeitskosten niederschlägt, hat das Land Berlin auch ein Programm namens "Investitionsfonds" aufgelegt. Aus diesem Programmkannst Du Zuschüsse von bis zu 35 % für Investitionen erhalten.
Generell ist es möglich, Zuschüsse für Existenzgründungen über das Programm "Gründungsbonus" zu erhalten. Hier werden bis zu 50 % der Gründungskosten bezuschusst, maximal jedoch 50.000 Euro.
Viele Existenzgründerinnen und -gründer benötigen zu Beginn ihrer Gründung eine Beratung in bestimmten Bereichen. Das Land Berlin erkennt dies an und bezuschusst bis zu 80% der Beratungskosten. Wir empfehlen folgende Methode: Besuche unsere Schulung und entwickele während der Schulung einen Businessplan. Während der Weiterbildung wirst Du genau erkennen, in welchen Bereichen
Du Defizite hast. Du kannst dann mit einem Berater zusammenarbeiten, um die Defizite zu beseitigen. Wir können Dich gern an den richtigen Berater verweisen.

Das Land Berlin will nicht nur innovativ, sondern auch umweltfreundlich sein. Deshalb bietet das Programm "Lastenrad plus" einen Zuschuss von 2000 Euro für die Anschaffung eines Transportanhängers oder eines geeigneten Lastenfahrrades. Das Programm ist auch für gemeinnützige Organisationen zugänglich.

Wenn Du eng mit einer Berliner Hochschule zusammenarbeitest und zum Beispiel einen Auftrag zur Produktentwicklung an die Hochschule vergibst, kannst Du ebenfalls einen Zuschuss von bis zu 45.000 Euro oder 70 Prozent des Auftragsvolumens erhalten.

Wichtig für Existenzgründer sind auch die Organisationen der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer. Sie gewähren zwar nicht direkt Zuschüsse oder Darlehen, können aber durch eine entsprechende Gründungsberatung eine erhebliche Unterstützung bieten. Die Adressen der zuständigen Kammern finden Sie in der Rubrik "Adressen" auf dieser Website.

Wenn Du Dein Unternehmen digitalisieren willst, kann die Bundesregierung bis zu 70 % der Digitalisierungskosten bezuschussen. Siehe die Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

Gründen mit Unterstützung

Fördermitteldatenbank Berlin Wilmersdorf

Ava Goo:Ich habe 58 Fördermittel für Existenzgründer in Berlin Wilmersdorf gefunden.
  1. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  2. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Unternehmensfinanzierung
  3. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Unternehmensfinanzierung
  4. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Aus- & Weiterbildung
  5. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung, Beratung, Frauenförderung
  6. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  7. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  8. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  9. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Außenwirtschaft, Beratung, Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  10. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  11. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Aus- & Weiterbildung, Arbeit, Existenzgründung & -festigung, Frauenförderung
  12. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  13. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Unternehmensfinanzierung
  14. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Unternehmensfinanzierung
  15. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung
  16. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung
  17. Förderprogramm für Bildungseinrichtung, Existenzgründer/in, Kommune, Öffentliche Einrichtung, Privatperson, Unternehmen, Verband/Vereinigung zur Unternehmensfinanzierung, Existenzgründung & -festigung, Arbeit, Aus- & Weiterbildung, Beratung, Frauenförderung
  18. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Hochschule, Forschungseinrichtung, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  19. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Landwirtschaft & Ländliche Entwicklung, Forschung & Innovation (themenoffen), Existenzgründung & -festigung
  20. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen, Verband/Vereinigung zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  21. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  22. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  23. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  24. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Forschungseinrichtung, Hochschule zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Beratung
  25. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Forschungseinrichtung, Hochschule, Unternehmen zur Forschung & Innovation (themenoffen), Existenzgründung & -festigung
  26. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  27. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  28. Förderprogramm für Forschungseinrichtung, Hochschule, Existenzgründer/in, Unternehmen, Verband/Vereinigung zur Forschung & Innovation (themenspezifisch), Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  29. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  30. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Digitalisierung, Beratung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  31. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Digitalisierung
  32. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Unternehmensfinanzierung
  33. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Frauenförderung
  34. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung
  35. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  36. Förderprogramm für Bildungseinrichtung, Forschungseinrichtung, Hochschule, Kommune, Öffentliche Einrichtung, Unternehmen, Verband/Vereinigung, Existenzgründer/in zur Außenwirtschaft
  37. Förderprogramm für Hochschule, Forschungseinrichtung, Unternehmen, Existenzgründer/in zur Forschung & Innovation (themenspezifisch)
  38. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Unternehmensfinanzierung, Forschung & Innovation (themenoffen), Existenzgründung & -festigung
  39. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Forschung & Innovation (themenoffen), Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  40. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Unternehmensfinanzierung
  41. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Unternehmensfinanzierung
  42. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen, Bildungseinrichtung, Kommune, Öffentliche Einrichtung, Verband/Vereinigung, Privatperson zur Arbeit, Aus- & Weiterbildung, Gesundheit & Soziales, Frauenförderung
  43. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Öffentliche Einrichtung, Unternehmen, Verband/Vereinigung zur Beratung, Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  44. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung, Frauenförderung
  45. Förderprogramm für Forschungseinrichtung, Hochschule, Öffentliche Einrichtung, Unternehmen, Verband/Vereinigung, Existenzgründer/in zur Digitalisierung, Forschung & Innovation (themenspezifisch)
  46. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Unternehmensfinanzierung, Regionalförderung
  47. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Unternehmensfinanzierung, Frauenförderung
  48. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Messen & Ausstellungen, Außenwirtschaft
  49. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Privatperson zur Existenzgründung & -festigung, Beratung
  50. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  51. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Unternehmensfinanzierung, Forschung & Innovation (themenoffen), Existenzgründung & -festigung, Digitalisierung
  52. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  53. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  54. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Privatperson, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  55. Förderprogramm für Forschungseinrichtung, Hochschule, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenspezifisch)
  56. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Außenwirtschaft, Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  57. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Forschungseinrichtung, Hochschule, Unternehmen, Verband/Vereinigung, Öffentliche Einrichtung zur Forschung & Innovation (themenspezifisch)
Quelle: Förderdatenbank des Bundes

Jetzt bist du dran. Sichere dir deinen kostenlosen Platz.

Jetzt anmelden

Das Onlineseminar

Termine auswählen und Anmelden

Jetzt kannst du dir ganz einfach deinen nächsten freien Platz reservieren. Schnell und natürlich kostenfrei.

Online Seminar
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.