Existenzgründung in Heidelberg
Dieser Kurs bietet in Heidelberg eine umfassende Einführung für alle, die sich Selbstständig machen wollen.
Kursanbieter: AVAGOO GmbH
Preis: 0 EUR
Bewertung: 4.94 / 5 basierend auf 564 Bewertungen

Kostenloses Existenzgründerseminar Heidelberg

In 10 Schritten einfach gründen!

Ein Unternehmen in Heidelberg eröffnen kann jeder. Es erfolgreich zu gründen ohne Behörden-Stolpersteine und ohne unnötig Geld rauszuschmeissen … das ist die Kunst.

Jetzt zum kostenfreien Online-Seminar anmelden
Das Seminar dauert ca. 60 Minuten.
Avagoo-Videoplayer
 
Ava Goo erklärt es dir

Hör dir jetzt alles über Förderungen in Heidelberg an

Bei uns musst du nicht stundenlange Texte lesen.
Ava Goo erklärt dir alles leicht verständlich, was du Wichtiges zum Thema wissen musst.

Heidelberg ist eine Stadt am Neckar im Südwesten Deutschlands.
Heidelberg ist eine Stadt am Neckar im Südwesten Deutschlands.
Unternehmen gründen

Existenzgründungen in Heidelberg

Heidelberg, mit einer Einwohnerzahl von 162.273 (Stand: 31. Dezember 2022), ist eine bedeutende Großstadt in Baden-Württemberg, an den Ufern des Neckars gelegen. Bekannt für ihre malerische Altstadt, die Schlossruine und die Ruprecht-Karls-Universität, gilt sie als älteste Hochschule in Deutschland. Die Stadt zieht Besucher und Wissenschaftler aus aller Welt an.

Heidelberg rangiert in Baden-Württemberg als fünftgrößte Stadt und belegt national den 50. Platz. Als Stadtkreis und Sitz des Rhein-Neckar-Kreises ist sie ein Zentrum für Dienstleistungen und Wissenschaft in der Region.

Der tertiäre Sektor, insbesondere Dienstleistungen, dominiert Heidelbergs Wirtschaft, wobei 83,8 % der Arbeitskräfte 2013 im Dienstleistungssektor tätig waren. Die Stadt belegte im Zukunftsatlas 2016 den 14. Platz in Deutschland, was auf ihre vielversprechenden Zukunftsaussichten hinweist.

Etwa 69,4 % der rund 85.600 Arbeitsplätze wurden 2014 von Pendlern besetzt. Heidelbergs Bruttoinlandsprodukt (BIP) erreichte 2016 8,391 Milliarden € und positionierte sich damit auf Platz 42 der deutschen Städte nach Wirtschaftsleistung. Pro Kopf lag das BIP bei 53.079 €, deutlich über dem nationalen Durchschnitt.

Die Arbeitslosenquote lag 2018 bei 3,6 %, eine der niedrigsten unter deutschen Großstädten. Die Universität Heidelberg und ihre Klinik bieten über 15.000 Arbeitsplätze, während internationale Unternehmen wie ABB Stotz-Kontakt, Heidelberger Druckmaschinen und SAP ebenfalls in der Stadt präsent sind.

Heidelberg glänzt mit einer der höchsten Arztdichten: 272 Einwohner pro Arzt im Vergleich zum Landesdurchschnitt von 646 Einwohnern in Baden-Württemberg im Jahr 2007.

 

1 Wirtschaftsstandort Heidelberg

2 Wirtschaft in Heidelberg

Wichtige Adressen in Heidelberg
Logo L-Bank
L‑Bank
Schloßpl. 10 76131 Karlsruhe
Telefon 0721 150-0
Logo Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Heidelberg
Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Heidelberg
Hans-Böckler-Straße 4 69115 Heidelberg
Telefon 06221 90170
Logo Handwerkskammer Region Heidelberg
Handwerkskammer Region Heidelberg
B1 1-2 68159 Mannheim
Telefon 0621 180020
Logo Agentur für Arbeit Heidelberg
Agentur für Arbeit Heidelberg
Kaiserstr. 69-71 69115 Heidelberg
Telefon 0800 4555500
Logo Jobcenter Heidelberg
Jobcenter Heidelberg
Speyerer Straße 6 69115 Heidelberg
Telefon 06221 9159 222
Logo Heidelberg
Gewerbeamt Heidelberg
Bergheimer Str. 69 69115 Heidelberg
Telefon 06221 5817000
Das lernst du in diesem kostenfreien Online-Seminar

Das lernst du in diesem kostenfreien Online-Seminar:

  • Wie du die rechtliche und fachliche Qualifikation erhälst
  • konkrete Fallbeispiele für Gewerbe und Handwerk
  • Wie du dein Produkt/deineDienstleistung beim Kunden sichtbar machst
  • Welche steuerlichen Vorteile bieten sich an
  • Die drei besten Methoden, um die Zielgruppe zu definieren
  • Die wichtigsten finanziellen Entscheidungen für dein Unternehmen
  • Mit Leichtigkeit, jede Woche neue Aufträge gewinnen
  • Die 5 fatalen Fehler, die du beim gründen auf keinen Fall machen darfst
Logo Harward X
Logo Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht
Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Logo CERTURIA Certification Germany
Logo Businessplan Wettbewerb Berlin-Brandenburg
Fördermittel für Heidelberg

Gründen mit Unterstützung

Verfügbarkeit von Fördermitteln eine entscheidende Rolle. Bei deiner Selbstständigkeit in Heidelberg solltest du die Möglichkeit staatlicher Unterstützung in Betracht ziehen, da in Deutschland mehr als 1000 Förderprogramme aktiv sind, die nahezu jeden Aspekt der Unternehmensgründung und -entwicklung abdecken. Alle Programme sind in der Fördermitteldatenbank des Bundes zu finden.

Der Umgang mit Fördermitteln erfordert bestimmte Grundsätze, die du beachten solltest. Eine zentrale Regel ist, erst nach Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen mit deinem Vorhaben zu beginnen. Informiere dich besonders über Fördermöglichkeiten, die speziell für die Region Heidelberg relevant sind. Diese Programme werden in der Regel von der Europäischen Union, dem Bund und dem Bundesland Baden-Württemberg finanziert. Es ist wichtig, die relevanten Fördermittel für deine Existenzgründung zu kennen.

Ein viel nachgefragtes Förderprogramm für Existenzgründer ist der Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit. Dieses Bundesprogramm unterstützt dich dabei, deinen Lebensunterhalt zu sichern, während du dein Unternehmen aufbaust. Besonders hilfreich ist dies zu Beginn, wenn du Kunden akquirieren und Aufträge abwickeln musst, während du laufende Ausgaben wie Miete und Lebenshaltungskosten decken musst. Der Gründungszuschuss steht dir zur Verfügung, wenn du arbeitslos bist und Arbeitslosengeld 1 beziehst oder nach einer kurzen Zeit der Arbeitslosigkeit Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 hast. Sprich mit einem Sachbearbeiter der Arbeitsagentur, um den besten Zeitpunkt für deine Gründung zu ermitteln.

Arbeitslosengeld 2 oder Bürgergeld Empfänger können mit dem Einstiegsgeld in die Selbstständigkeit starten. Die KfW-Programme bieten weitere Fördermöglichkeiten in Baden-Württemberg, darunter Darlehen von bis zu 100.000 € als Startkapital. Diese Programme erfordern einen Businessplan, den du einfach über unsere Plattform erstellen kannst.

Die KfW-Programme wurden eingeführt, um das Risiko für Banken bei Existenzgründungen zu mindern. Das Land Baden-Württemberg hat zudem eine Bürgschaftsbank gegründet, die Kredite für Existenzgründer absichert. Bei einer Bürgschaft solltest du bedenken, dass im Falle des Scheiterns die Bürgschaftsbank einen Prozentsatz des Kredits an die Hausbank auszahlt, und du die Schuld gegenüber der Bürgschaftsbank trägst.

Für höheren Kapitalbedarf in der Region Heidelberg bietet die L-Bank Förderdarlehen an, während die Baden-Württembergische Beteiligungsgesellschaft eine direkte Finanzierung ermöglicht, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Digitalisiere dein Existenzgründerseminar, um von aktuellen Förderungen zu profitieren.





In der nächsten Förderperiode wird die Wissensvermittlung voraussichtlich gefördert.
Nutze unseren Kurs, um deinen Businessplan zu erstellen und dir das nötige Wissen für den Start anzueignen.
Während des Kurses siehst du, wo du noch Beratung brauchst oder welche Spezialbereiche für dich wichtig sind.
Dann können wir den passenden Berater für dich finden, der dich in deinem speziellen Bereich unterstützt.
Nach deiner Gründung kannst du sogar eine Beratung durch einen qualifizierten Coach vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle mit 50 % Zuschuss bekommen. Auch hier helfe ich gern dabei, einen verlässlichen Berater zu finden.

Die Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern bieten zwar keine offizielle Förderung an, aber sie geben dir fachliche Unterstützung für deine Gründung. Die Kontaktdaten der Kammern in Heidelberg findest du im Abschnitt "Wichtige Ansprechpartner" auf unserer Seite.

Wenn du eine Arztpraxis eröffnen oder dich als Physiotherapeut selbstständig machen willst, können dir die Kammern vielleicht nicht direkt helfen, aber es gibt Berufsverbände im jeweiligen Bundesland, die Unterstützung anbieten.

Statistisch gesehen sind Gründer, die ihre Gründung mindestens sechs Monate im Voraus planen, in der Regel erfolgreicher. Besonders erfolgreiche Unternehmer haben oft auch Auslandserfahrung vorzuweisen.

Plane deine Gründung also mindestens sechs Monate im Voraus und nutze das europäische Austauschprogramm Erasmus, um Auslandserfahrung zu sammeln. Das Landesprogramm zur Digitalisierung und das bundesweite Programm "digital jetzt" bieten Bezuschussungen von bis zu 60 % für Digitalisierungsprojekte.

Beratung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle kann mit 50 % Zuschuss gefördert werden. Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern bieten fachliche Unterstützung. Gründerinnen haben zusätzliche Fördermöglichkeiten im ländlichen Raum um Heidelberg.

Ein tolerantes und offenes Unternehmen kann durch staatliche Unterstützung gefördert werden, insbesondere bei der Integration von Geflüchteten oder Umweltschutzprojekten. Alle Fördermöglichkeiten sind in der Datenbank des Bundeswirtschaftsministeriums zu finden. Investiere einmal im Jahr eine Stunde, idealerweise im Februar, um relevante Förderprogramme zu identifizieren. Bei Fragen oder Unterstützungsbedarf stehen wir gerne zur Verfügung.

Zusammengefasst:

-Der Standort für deine Unternehmensgründung in Freiburg hängt stark von verfügbaren Fördermitteln ab.

-Über 1000 Förderprogramme in Deutschland decken fast alle Aspekte der Unternehmensgründung und -entwicklung ab.

-Wichtige Grundsätze beim Umgang mit Fördermitteln sind vorab erforderliche Genehmigungen und Kenntnis über relevante Fördermöglichkeiten in Freiburg.

-Programme wie der Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit oder KfW-Darlehen unterstützen Existenzgründer finanziell.

-Die Förderlandschaft in Freiburg wird von verschiedenen Quellen finanziert, darunter die EU, der Bund und das Bundesland Baden-Württemberg.

-Digitale Förderprogramme wie "digital jetzt" und Förderungen für Digitalisierungsprojekte bieten bis zu 60 % Zuschuss, auch für IT-Sicherheit.

-Wichtig ist, Fördermittel für Kundenprodukte oder -dienstleistungen zu prüfen und auch hierin Unterstützung zu finden.

-Es gibt gezielte Fördermöglichkeiten für Frauen, Umweltschutzprojekte und die Integration von Geflüchteten im Unternehmenskontext.

-Planung ist entscheidend: Eine rechtzeitige Vorbereitung der Gründung und Auslandserfahrung erhöhen die Erfolgschancen.

-Beratungsdienste, Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern bieten fachliche Unterstützung, auch wenn sie keine offiziellen Fördermittel sind.

-Empfehlung: Jährliche Überprüfung der Bundesförderdatenbank im Februar, um relevante Förderprogramme zu identifizieren.
Gründen mit Unterstützung

Fördermitteldatenbank Heidelberg

Ava Goo:Ich habe 50 Fördermittel für Existenzgründer in Heidelberg gefunden.
  1. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Aus- & Weiterbildung
  2. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung, Beratung, Frauenförderung
  3. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  4. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Messen & Ausstellungen, Außenwirtschaft
  5. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Privatperson, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  6. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  7. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  8. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  9. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Unternehmensfinanzierung
  10. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Unternehmensfinanzierung
  11. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung
  12. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Infrastruktur
  13. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung
  14. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Beratung, Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  15. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Landwirtschaft & Ländliche Entwicklung, Forschung & Innovation (themenoffen), Existenzgründung & -festigung
  16. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen, Bildungseinrichtung, Kommune, Öffentliche Einrichtung, Verband/Vereinigung, Privatperson zur Arbeit, Aus- & Weiterbildung, Gesundheit & Soziales, Frauenförderung
  17. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung, Frauenförderung
  18. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  19. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  20. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Forschungseinrichtung, Hochschule zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Beratung
  21. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Forschungseinrichtung, Hochschule, Unternehmen zur Forschung & Innovation (themenoffen), Existenzgründung & -festigung
  22. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  23. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  24. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  25. Förderprogramm für Forschungseinrichtung, Hochschule, Existenzgründer/in, Unternehmen, Verband/Vereinigung zur Forschung & Innovation (themenspezifisch), Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  26. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Digitalisierung, Beratung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  27. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  28. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Digitalisierung
  29. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen), Unternehmensfinanzierung
  30. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  31. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Außenwirtschaft, Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  32. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Bildungseinrichtung, Verband/Vereinigung zur Aus- & Weiterbildung, Landwirtschaft & Ländliche Entwicklung, Regionalförderung, Frauenförderung, Unternehmensfinanzierung
  33. Förderprogramm für Bildungseinrichtung, Forschungseinrichtung, Hochschule, Kommune, Öffentliche Einrichtung, Unternehmen, Verband/Vereinigung, Existenzgründer/in zur Außenwirtschaft
  34. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  35. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  36. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  37. Förderprogramm für Hochschule, Forschungseinrichtung, Unternehmen, Existenzgründer/in zur Forschung & Innovation (themenspezifisch)
  38. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Unternehmensfinanzierung, Forschung & Innovation (themenoffen), Existenzgründung & -festigung, Digitalisierung
  39. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Öffentliche Einrichtung, Unternehmen, Verband/Vereinigung zur Beratung, Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  40. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Außenwirtschaft, Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  41. Förderprogramm für Unternehmen, Existenzgründer/in zur Unternehmensfinanzierung, Forschung & Innovation (themenoffen), Existenzgründung & -festigung
  42. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  43. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Forschungseinrichtung, Hochschule, Unternehmen, Verband/Vereinigung, Öffentliche Einrichtung zur Forschung & Innovation (themenspezifisch)
  44. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  45. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  46. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Forschungseinrichtung, Hochschule zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  47. Förderprogramm für Existenzgründer/in zur Existenzgründung & -festigung, Forschung & Innovation (themenoffen)
  48. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
  49. Förderprogramm für Existenzgründer/in, Unternehmen zur Forschung & Innovation (themenoffen), Existenzgründung & -festigung, Unternehmensfinanzierung
Quelle: Förderdatenbank des Bundes

Jetzt bist du dran. Sichere dir deinen kostenlosen Platz.

Jetzt anmelden

Das Onlineseminar

Termine auswählen und Anmelden

Jetzt kannst du dir ganz einfach deinen nächsten freien Platz reservieren. Schnell und natürlich kostenfrei.

Online Seminar
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.